Wir sind zurück

2016 war für uns kein leichtes Jahr, aber es hat sich viel bewegt. Unsere Unterschiedlichkeiten haben uns das erste Mal nach so vielen Jahren auseinander gesprengt. Das haben wir nach anfänglichen Unverständnis als Einladung verstanden, unsere Individualität von Kopf bis Fuß zu entfalten. Da ist eine Pause für so manches Wunder gut. Wir haben geahnt, dass wir etwas beenden mussten, um den kreativen Fluss wieder frei zu setzen. In transfomatorischen Prozessen ist die Kultur des Ausprobieren das A und O. In ihr darf man Fehler machen und daraus lernen. Und Scheitern ist dazu da, aufzustehen und wieder anzufangen. Als der Kompass…

Weiterlesen »

Wo weht frischer Wind?

  Wir schreiben und entwickeln uns mit diesem Blog nun seit mehr als 13 Jahren weiter. Seit einem halben Jahr beschäftigt uns die Frage, wie wir wieder frischen Wind, Wind der uns im Rücken steht, in den Blog bekommen. Eine Antwort lautete: Lass uns doch anfangen Artikel zusammen zu schreiben. Dazu muss man sagen, dass wir seit 2 Jahren üben, auf neue Weise gemeinsam zu schreiben. Mit diesem Impuls sprudelten sofort interessante Themen und wir stellten eifrig die dazu nötigen Stoffsammlungen zusammen. Aber irgendetwas verhinderte die vollständige Fertigstellung der Artikel. Wir haben versucht uns auf unterschiedlichste Weise zu motivieren und…

Weiterlesen »

Kraft entsteht in der Pause

Eigentlich habe ich damals nur aus Not entschleunigt. Ich konnte einfach nicht mehr. Meine altgewohnten leistungsorientierten Funktionsmustern hatten mich total ausgebrannt, die (immer persönlich zu zahlenden) Kosten waren zu hoch geworden. Ich brauchte Raum und Zeit für mich – und fürs Nichtstun. Irgendwann habe ich dann den Gelben Stift genommen und bestimmte Tage im Monate für mich markiert: Tage, an denen ich keine Termine oder Verabredungen annehme. Tage, die nur dafür vorgesehen sind, dass ich das tue, wozu ich Lust habe. An denen ich meinen – manchmal verrückten, manchmal banalen – Impulsen folge. Wie gesagt: Eigentlich habe ich aus purer…

Weiterlesen »