SONNOS-Seminare im Hotel Heinz

Unter diesem Dach fühlen sich die Teilnehmer unserer Seminare und wir uns immer wieder gut aufgehoben. Der Name „Eishaus“ ist nicht Programm – ganz im Gegenteil. Die Atmosphäre ist hell, warm und freundlich. Eingebettet in die Natur strahlt der Raum viel Ruhe aus und unterstützt unsere Arbeit.

Zum Jahresende

DSC03268 2

2013 geht langsam zu Ende. Es war ein bewegtes Jahr – für uns und viele Menschen, die wir durch turbulente Zeiten begleitet haben. Für SONNOS haben wir bereits Resumee gezogen. In unseren freien Tagen nehmen wir uns nun Zeit, unsere persönliche Schritte mit wertschätzender Aufmerksamkeit zu kräftigen. Dann kann das neue Jahr kommen. Wir wünschen Ihnen von ganzem Herzen einen Jahreswechsel, der Ihnen gut tut.

Frohe Weihnachten

Weihnachtskarte1

Ein letztes Mal haben wir uns in diesem Jahr getroffen. Bei Glühwein und heißes Kastanien haben wir unser Jahr 2012 besprochen, bestaunt und gewertschätzt. Wir wünschen ihnen frohe und besinnliche Festtage und einen beschwingten Übergang ins Jahr 2013.    

Filmprojekt für die Sonnos-Startseite

Exif_JPEG_PICTURE

3 Stunden und der Film war im Kasten. Letzte Woche waren wir in Wien, um ein weiteres Projekt für unsere neue Internetseite fertigzustellen. In den letzten Wochen liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Der Ton ist bereits vor 4 Wochen aufgenommen worden. Bei unserer Ankunft letzten Dienstag standen alle in den Startlöchern. Am Vorabend hat Titi Laflora unseren Gaumen verwöhnt. Völlig entspannt sind wir am nächsten Morgen in ein kleines Studio gefahren worden. 26,30,31,49,52,53 – Das sind keine Masse, es ist das Alter der Teammitglieder. Die Männer, Clemens Kogler, Oliver Schöndorfer und Michael Holzer hatten den Tag bis ins Detail und mit…

Weiterlesen »

Von den Jungen lernen: Es braucht 2/3 Freude

IMG_0818

Wir waren die letzten beiden Tage in Wien und haben uns dort mit Oliver Schöndorfer getroffen. Er hat in den letzten Monaten mit uns zusammen die neue Website und unseren Facebook-Umzug gestaltet. Jetzt wollten wir auch zusammen mit ihm feiern! Immer wieder hat Oliver sich dafür eingesetzt, dass wir bei aller Ernsthaftigkeit die Freude nicht vergessen. Schließlich sind wir zu alt, um ohne Freude zu wirken – und er zu jung, um sich ohne Freude zu engagieren. Es gab Herausforderung und Inspiration… Reibung und Einsichten… Konflikte und vorbehaltlose Wertschätzung… Diese Brücke zwischen den Generationen hat uns wirklich Spass gemacht. Mit…

Weiterlesen »

Sonnos in neuer Form

IMG_0797

Es ist geschafft. Die neue Sonnos Website ist online. Hinter uns liegt eine spannende Zeit. Überhaupt haben wir mal wieder eine Menge Erfahrungen mit der Zeit gemacht. Wir wollten zeitgleich mit der Veröffentlichung des Buches online gehen. Auf dem Weg haben wir dann gemerkt, dass es manches gab, was gerade wichtiger war. Die Generationsbrücke im Team war und ist eine große Bereicherung. Der junge Geist hat uns frischen Wind eingehaucht und die Auseinandersetzungen haben uns herausgefordert. Die Brücke hat an Stabilität gewonnen. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte. Jetzt genießen wir erst mal unsere neue Seite und sind gespannt…

Weiterlesen »

Frohe Weihnachten

Weihnacht8

Die großen Weihnachtsmärkte habe ich in den letzen Jahren gemieden. Überall bekam ich das Gleiche zu sehen. Die Ware, die angeboten wurde, schien frisch aus Asien eingeflogen zu sein. Kleine Weihnachtsmärkte, die vorzugweise Selbstgemachtes anboten, handwerkliche Geschicklichkeit zeigten und die liebe zum Detail fühlbar machten, rührten mein Herz. Nach überstandenem Magen-Darm-Virus habe ich mich gestern spontan entschieden, mit einer Freundin einen Bummel über alle großen Weihnachtsmärkte in Köln zu machen. Drei Stunden sind wir quer durch meine Heimatstadt gelaufen. Ich muß sagen, ich war erstaunt, was sich in den letzten Jahren während meiner Abwesenheit verändert hat. Nicht das es an…

Weiterlesen »

Verstehen kommt nach der Entscheidung

Im SONNOS Institut haben wir im letzten Jahr – aus dem Bauch heraus – einige Entscheidungen getroffen, von denen wir erst jetzt begreifen, wie sinnvoll sie waren. Wir haben gespürt, dass etwas Neues beginnen möchte und sind diesem Gefühl einfach gefolgt. So ist unser Institut zum Jahreswechsel nach Düsseldorf umgezogen – wir haben eine neue Adresse und eine neue Telefonnummer. Ausserdem haben wir uns – nach 12 durchgeführte Jahrestrainings – dazu entschlossen, mit dem Training in eine kreative Pause zu gehen, um herauszufinden, wohin sich unser Persönlichkeitstraining für Führungskräfte entwickeln wird. Der Wechsel von Alt zu Neu geht nur selten…

Weiterlesen »