Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung

Es ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich. Die Anmeldung ist mit der Überweisung der Kursgebühr gültig.

Rücktritt

Ab 4 Wochen vor Seminarbeginn besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der Kursgebühr. Bei Nichterscheinen oder vorzeitigem Abbruch einer laufenden Veranstaltung durch den Teilnehmer besteht kein Anspruch auf die Erstattung der anteiligen Kursgebühr. Fällt eine Veranstaltung aus Gründen, die der Veranstalter zu verantworten hat, aus, werden die geleisteten Zahlungen in voller Höhe zurückerstattet. Orts- und Terminänderungen sind möglich.

Haftung

Jeder Teilnehmer versichert mit der Anmeldung, die Verantwortung für sein Tun selbst zu übernehmen. Die Seminare und Veranstaltungen ersetzen keine Therapie. Sie sind daher für Personen mit akuten körperlichen oder psychischen Störungen ungeeignet. Für Schäden an Gesundheit und Eigentum wird nicht gehaftet.

Unterkunft

Die Veranstalter übernehmen eine Vorabreservierung und buchen für den Teilnehmer – falls nicht anderes vereinbart – ein Einzelzimmer im Seminarhotel. Die Abrechnung über Unterkunft und Verpflegung regelt der Teilnehmer selbst mit dem Seminarhotel. Bei Rücktritt des Teilnehmers von der Veranstaltung sind die anfallenden Stornokosten des Hotels von ihm zu tragen. Mit seiner Unterschrift erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis mit dieser Regelung.