Wir sind zurück

_dsc0015

2016 war für uns kein leichtes Jahr, aber es hat sich viel bewegt. Unsere Unterschiedlichkeiten haben uns das erste Mal nach so vielen Jahren auseinander gesprengt. Das haben wir nach anfänglichen Unverständnis als Einladung verstanden, unsere Individualität von Kopf bis Fuß zu entfalten. Da ist eine Pause für so manches Wunder gut. Wir haben geahnt, dass wir etwas beenden mussten, um den kreativen Fluss wieder frei zu setzen.

In transfomatorischen Prozessen ist die Kultur des Ausprobieren das A und O. In ihr darf man Fehler machen und daraus lernen. Und Scheitern ist dazu da, aufzustehen und wieder anzufangen. Als der Kompass nicht mehr auf Entweder-oder stand, potenzierten sich für uns die Möglichkeiten.

Aus der Schwere ist in den letzten 365 Tagen eine große Dankbarkeit und Klarheit gewachsen. Und klar ist, das Ausprobieren geht weiter.

Wir haben uns entschieden, dass wir in diesem Jahr die Artikel für unseren SONNOS Blog gemeinsam schreiben. Für uns ist das ein gutes Übungsfeld, unsere Individualität auf neue Weise zusammenzubringen. Für Sie ist es eine Chance, jeden Monat hoffentlich inspirierende Sichtweisen aus unserer Mitte zu lesen, zu hören, zu fühlen….und wenn Sie mögen zu kommentieren.

Für 2017 wünschen wir Ihnen die Freude am Ausprobieren und die Kraft, aus dem zu schöpfen was gelungen ist.

3 Kommentare

  1. Claudia Vogel

    3. Januar 2017

    Hallo ihr Lieben, ich wünsche Euch ein 2017 mitten im Leben, mit Geist und Herz und freue mich zu lesen, dass ihr wieder gemeinsam im Fluss des Lebens unterwegs seid. : ).
    Herzlich grüßt Claudia

  2. Stefan Strobel

    5. Januar 2017

    „Wir machen eine Pause bis Ende 2016 “ – so hieß es vor gut einem halben Jahr und nun „seid ihr zurück“. Auf den Punkt – so zuverlässig und genau. Wow, ein seltenes Gut, wie ich finde.
    Gestärkt und neu verbunden, mir fällt spontan das Bild vom Phönix aus der Asche ein. Ich freu´ mich für euch und bin gespannt was aus dem gemeinsamen Schreiben wächst?
    Sehr gerne folge ich eurer Mitte und der Chance auszuprobieren und inspiriert zu lernen…

  3. Birgit-Rita Reifferscheidt

    11. Januar 2017

    @Claudia Vogel
    Wie schön Dich hier wieder zu treffen. Mal schauen welche Überraschungen der Fluss des Lebens dieses Jahr für uns bereit hält.
    @Stefan Strobel
    Es war wirklich nur ein halbes Jahr. Es ist soviel passiert in den letzten 6 Monaten, dass es sich wie mindestens 1 Jahr anfühlt. Ich bin gespannt ob der und wie der Phönix sich zeigt.

Artikel kommentieren