Entspannung durch Teilen

Wir haben es selbst gewählt – 2,5 Jahre in unserem Weblog geschrieben, ohne Kommentarfunktion. Es war immer mal wieder ein Wagnis so persönlich zu schreiben ohne Resonanz. Wir haben gelernt, für uns selbst zu schreiben. Uns an unseren eigenen Postings zu erfreuen. Für mich ist darin jeden Tag ein Stück mehr Freiheit entstanden.
Jetzt – wo die Türen offen stehen – und Menschen unsere Beiträge kommentieren können, merke ich, welche nächste Herausforderung auf mich wartet. Die letzten 2 Wochen bin ich gekreist um den Gedanken, jetzt muss ich schreiben. Der Druck nahm langsam zu, die Möglichkeit frei zu schreiben, langsam ab.
Heute morgen habe ich mich entschieden genau darüber zu schreiben und ich erlebe, dass das „Müssen“ sich auflöst.
Anstatt sich um den Gedanken zu drehen, liegt die Lösung im Teilen. Und während ich diese Zeilen schreibe, spüre ich bereits Lust auf weitere Einträge.

Artikel kommentieren